Zurück

Gebäudereinigung mit eigenem Personal

Die Gebäudereinigung erfolgt ab sofort in Eigenregie.

Flexibler, gründlicher und vor allem alles in Eigenregie. Seit Janur 2019 kümmern sich Mitarbeiter unseres neuen Reinigungsteams um die Säuberung unserer Häuser.

Wenn es um die Reinlichkeit in Treppenhäusern und Fluren geht, liegt die Verantwortung seit Jahresbeginn in den Händen der WG WARNOW. Bislang hatte eine Fremdfirma die Gebäudereinigung übernommen, doch weil die Qualität und Regelmäßigkeit für unsere Mitglieder absolute Priorität haben, legen wir ab sofort alles in eine Hand - nämlich in unsere eigene. So kann die WG WARNOW Arbeiten besser koordinieren und schneller reagieren, weil keine Rücksprache mehr mit einem externen Auftragnehmer erforderlich ist. Diese Arbeitsweise hat sich schon 2018 mit unserem neugegründeten BAUHOF uns seinen Teams vom Gartenservice und vom Garten- und Landschaftsbau, nach erfolgter Einarbeitung, als erfolgreich erwiesen.

Das Spektrum der Tätigkeiten unserer Reinigungsteams ist breit gefächert. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Eingansgbereich; schließlich soll der erste Eindruck von einem Haus ein positiver sein. Auch Briefkästen und Klingelanlagen werden gründlich gereinigt und Griffspuren beseitigt. Die Böden und Podeste in den Treppenhäusern fegen und wischen unsere Mitarbeiter regelmäßig, ebenso wie die Eingangs- und Zwischentüren, Lampen, Fensterbänke sowie die Aufzugskabinen einschließlich der Aufzugstüren. Die Treppenhausfenster sind zweimal im Jahr, im Frühjahr und Herbst, an der Reihe.

Wechseln die Bewohner, sorgen wir dafür, dass die entsprechenden Wohnräume in einwandfreiem Zustand an die neuen Mitglieder übergeben werden können. In der gesamten Wohnung werden dann die Bodenbeläge, Lichtschalter und Steckdosen gereinigt, die Türen und Fenster samt Rahmen und Griffe sowie die Heizkörper und Rohre. Natürlich wird auch das Bad einer sorgfältigen Säuberung unterzogen, auch an Stellen, die nicht auf den ersten Blick sichtbar sind, wie Siphons, Lüftungsgitter und Ventilatoren.

Dafür, dass kein Gebäude, kein Raum und kein Schritt vergessen wird, sorgt ein täglicher Arbeitsplan. Jeden Morgen versammeln sich die Teams und besprechen die anstehenden Tätigkeiten. Und damit kein Routine aufkommt, wechseln sich die Mitarbeiter mit Fegen, Wischen und Polieren ab. Das hat zwei Vorteile: Auf diese Weise wird es für die Kollegen nie langweilig und jeder kann die Arbeit des anderen kontrollieren. So bleibt auch auf lange Sicht eine hohe Qualität gewahrt. Das ist unser Ziel!