Zurück

Sind Sie richtig versichert?

Wer zahlt eigentlich für Schäden bei Unachtsamkeit, technischem Defekt oder Unfall?

Es kann immer einmal vorkommen, dass Dinge zu Bruch gehen oder beschädigt werden. Dabei ist es egal, ob der Schaden in den eigenen vier Wänden entsteht oder eine benachbarte Wohnung in Mitleidenschaft gezogen wird, z. B. durch eine überlaufende Badewanne.

Generell gilt: Für Schäden direkt am Haus oder der Wohnung haftet die Gebäudeversicherung der WG WARNOW. Das persönliche Eigentum der Mitglieder dagegen muss durch eine Hausratversicherung geschützt werden. Wenn beispielsweise durch einen Rohrbruch ein Wasserschaden in der Wohnung entsteht, kümmert sich die Gebäudeversicherung der Genossenschaft um die Trocknung und einen neuen Fußboden. Beim Teppich und Mobiliar hingegen greift die Hausratversicherung. In dem Fall, dass man unabsichtlich fremdes Eigentum zerstört oder beschädigt, springt die private Haftpflichtversicherung ein.

Schützen Sie sich also vor unliebsamen und teuren Überraschungen mit einer angemessenen Versicherung.

Melden Sie Schäden bitte sofort Ihrem Hauswart. Die WG WARNOW ist immer für Sie da, rund um die Uhr.

Egal, wann ein Schadensfall bei Ihnen eintritt: Kontaktieren Sie sofort die WG WARNOW. Ihr Hauswart ist innerhalb der bekannten Geschäftszeiten - diese finden Sie auf den Aushängen in den Treppenhäusern - in seinem Büro für Sie da. Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie ihn auf seinem Funktelefon (Klicken Sie hier, um zu den Kontaktdaten unserer Hauswarte zu gelangen)

Ab 18 Uhr sowie an den Wochenenden und Feiertagen sind die Telefone der Hauswarte auf Notbereitschaft umgestellt. Hier wird unter der Notrufnummer 0381 492160 Ihre Schadensmeldung aufgenommen und bearbeitet. Die entsprechenden Partnerfirmen der WG WARNOW nehmen dann Kontakt mit dem betroffenen Mitglied auf und kümmern sich - je nach Schwere der Notsituation - um die sofortige Behebung des Schadens. Am kommenden Werktag prüft unser Hauswartteam die Erledigung der Arbeiten. Sollte lediglich eine Notreparatur durchgeführt worden sein, wird nachträglich die komplette Behebung des Schadens veranlasst.